Antibiotikaresistente Keime stellen eine zunehmende Bedrohung bei medizinischen und zahnmedizinischen Eingriffen dar. Auch bei Wurzelbehandlungen kommt es im Nachgang oftmals zu Komplikationen durch bestehende Entzündungen, die das Bakterium Enterococcus faecalis (E. faecalis) verursacht.
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
ZWP online Newsletter
2/2015 | 19.02.2015
Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten den Spezialisten-Newsletter von ZWP online mit dem Schwerpunkt Endodontie.
Dies sind die aktuellen Themen im Überblick:


Antibiotikaresistente Keime stellen eine zunehmende Bedrohung bei zahnmedizinischen Eingriffen dar. Auch bei Wurzelbehandlungen kommt es im Nachgang oftmals zu Komplikationen durch bestehende Entzündungen, die das Bakterium E. faecalis verursacht. Israelische Wissenschaftler haben nun eine Möglichkeit gefunden, das Bakterium mithilfe von Bakteriophagen unschädlich zu machen.
weiterlesen ➠


Direkte Kompositrestaurationen können heute als eine bewährte Standardversorgungsform im Seitenzahnbereich angesehen werden. Allerdings können sich die Versorgungen schon deutlich hinsichtlich Extension und Belastung unterscheiden, was somit durchaus einen Einfluss auf die Langzeitüberlebensfähigkeit haben kann. Prof. Dr. Claus-Peter Ernst gibt Aufschluss.
weiterlesen ➠
Kursreihe Endodontie
Eisen als Schlüsselfaktor für starken Zahnschmelz
Recht
Rechtliche Bedingungen der Endo-Behandlung
Das Haftungs- und Vertragszahnarztrecht gilt natürlich auch für alle endodontischen Behandlungen. Der Beitrag von RA, FA MedR Norman Langhoff, LL.M. geht über eine Darstellung der (vorrangig haftungsrechtlichen) Grundlagen hinaus und beleuchtet vor allem rechtliche Spezifika der endodontischen Behandlung. Dabei beleuchtet er …
Herausforderung s-förmiger Kanalverlauf
Wurzelkanalaufbereitung
Herausforderung s-förmiger Kanalverlauf
Eine anatomische Besonderheit des Wurzelkanals erschwert die prognostisch sichere apexnahe Aufbereitung des Wurzelkanalsystems erheblich und stellt den Endodontologen vor ­Herausforderungen, denn das Hauptrisiko bei s-förmig geschwungenen Wurzel­kanalsystemen besteht in einer Begradigung des Kanalverlaufs. Der folgende Patientenfall zeigt das
Event 20.03.2015 – 21.03.2015 | Dresden
Frühjahrsakademie der DGET 2015                  
Event 05.06.2015 | Warnemünde
Basiskurs Endodontie                                       
Event 11.09.2015 – 12.09.2015 | Leipzig
12. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin
Event 12.11.2015 – 14.11.2015 | München
2. Gemeinschaftstagung der DGZ und DGET mit DGPZM und DGR²Z
Video
Rechtliche Bedingungen der endodontischen Behandlung
Wissenschaft/Forschung
Forscher präsentieren Neues vom Kiefer bis zur Wurzel
Erstmals haben Wissenschaftler des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden ihre Entwicklungen für den Medizinbereich öffentlich vorgestellt, unter anderem endodontische Instrumentenspitzen in Faserverbundbauweise. Instrumentenspitzen aus Nickel-Titan-Legierungen erzielen zwar eine hohe Reinigungsleistung, neigen jedoch zu spontanem Werkstoffversagen. Systeme mit Kunststoffspitzen sind …
Endodontologie Journal
Abo
Firmenporträt
Firmenporträt
Seit über 20 Jahren ist die LOSER & CO GmbH ein renommiertes Vertriebsunternehmen für hochwertige Dentalprodukte und ein kompetenter Partner, der zahnmedizinische Produkte namhafter in- und ausländischer Hersteller anbietet. Enamel plus HRi etwa ist die erste Komposit-Schmelzmasse, die den gleichen Lichtbrechungsindex hat wie der natürliche Schmelz. Hier geht es zum Profil.

Impressum

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig

Telefon: 0341 48474-0
Telefax: 0341 48474-290
E-Mail: newsletter@zwp-online.info

Der ZWP online Spezialisten-Newsletter Endodontie erscheint monatlich.

Sitz der Gesellschaft: AG Leipzig, HRB-Nr. 20609
Aufsichtsrat: RA Jörg Warschat LL.M. (Vorsitzender)
Vorstand: Ingolf Döbbecke (Vorsitzender), Jürgen Isbaner, Lutz V. Hiller

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.