Dank der Diskussion mit den GOZ-Ausschüssen der wichtigsten Kammern, der Zusammenarbeit mit weiteren renommierten Abrechnungsexperten, aber vor allem dank der Arbeit der Arbeitsgruppe Dr. Dr. Alexander Raff, Dr. Jan Wilz, Dr. Detlef Kotz und Prof. Dr. Matthias Frentzen konnte kürzlich ein allseits konsentiertes Abrechnungsmanual verabschiedet werden.
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
1/2015 | 30.01.2015
Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten den Spezialisten-Newsletter von ZWP online mit dem Schwerpunkt Laserzahnmedizin. Dies sind die aktuellen Themen im Überblick:

Dank der Diskussion mit den GOZ-Ausschüssen der wichtigsten Kammern, der Zusammenarbeit mit weiteren renommierten Abrechnungsexperten, aber vor allem dank der Arbeit der Arbeitsgruppe um Dr. Dr. Alexander Raff, Dr. Jan Wilz, Dr. Detlef Kotz und Prof. Dr. Matthias Frentzen konnte kürzlich ein allseits konsentiertes Abrechnungsmanual für Laserleistungen verabschiedet werden.
weiterlesen ➠

Zahnhalsüberempfindlichkeit ist ein allgemeines Problem und stellt eine der häufigsten schmerzverursachenden Symptomatiken dar. In folgender Studie wurden morphologische und histologische Effekte sowie eine mögliche Dentinversiegelung nach In-vitro-Anwendung eines 809-nm-Diodenlasers zum Verschluss offenliegender Dentintubuli im Zahnhalsbereich evaluiert.
weiterlesen ➠
Neuer Laser soll Bildtechnik verbessern
Wissenschaft/Forschung
Neuer Laser soll Bildtechnik verbessern
An der Universität Yale arbeiten Wissenschaftler gerade an einem neuen Halbleiterlaser, der möglicherweise die Bildqualität von Mikroskopen und medizintechnischen Bildgebungsverfahren deutlich verbessern könnte. Dieser verbindet die Technologie und Lichtstärke konventioneller Laser mit den niedrigeren Bildzerstreuungsraten von LEDs …
Buchbesprechung
„Laserzahnheilkunde“ von Dr. Georg Bach
Kürzlich erschien die 2., wesentlich erweiterte Auflage des Arbeitsbuches „Laserzahnheilkunde“ von Dr. Georg Bach. Professor Dr. Dr. Weingart vom Katharinenhospital Stuttgart erläutert, wie die Ausgabe komplett überarbeitet sowie wesentlich erweitert wurde und dabei die Entwicklung und Fortschritte der Laserzahnheilkunde in den vergangenen Jahren berücksichtigt
Bitte Alternativtext eingeben 10.03.2015 – 14.03.2015 | Köln
IDS 2015 – 36. Internationale Dental-Schau
11.09.2015 – 12.09.2015 | Leipzig
Fachdental Leipzig – Fachmesse für Zahnarztpraxen und Dentallabors
23.10.2015 – 24.10.2015 | Stuttgart
Fachdental Südwest – Fachmesse für Zahnarztpraxen und Dentallabors
27.11.2015 – 28.11.2015 | Berlin        
24. Jahrestagung der DGL                 
Video
Bitte Alternativtext eingeben
Therapie
Lasereinsatz trifft CAD/CAM-Technologie
Durch den Wegfall der Abformung und Anfertigung sowie den Einsatz einer Versorgung innerhalb weniger Stunden ist die Entwicklung hin zur CAD/CAM-Methodik nicht mehr aufzuhalten. So erscheint eine Einzelzahn- oder Inlayversorgung sowohl für  Patient als auch Zahnarzt wieder wirtschaftlich. Um die Blutstillung nachhaltig, sicher und in einem angemessenen Zeitrahmen vornehmen zu können, ist der 970-nm-Laser
laser
Firmenporträt
Schneider Dental bietet seinen Kunden den BluLase 810 als integratives System an, das neben dem Produkt und dem reichhaltigen Zubehörsortiment auch ein Seminarprogramm enthält. Der Diodenlaser ist nicht nur für die chirurgische-zahnärztliche Schnittführung gut geeignet, sondern ist durch Hochpulstechnik ideal zur Dekontamination keimbesiedelter Oberflächen. Hier geht es zum Profil.
ZWP online Spezialisten-Newsletter
Impressum

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstraße 29
04229 Leipzig

Telefon: 0341 48474-0
Telefax: 0341 48474-290

E-Mail: newsletter@zwp-online.info
Der ZWP online Spezialisten-Newsletter erscheint monatlich.

Sitz der Gesellschaft: AG Leipzig, HRB-Nr. 20609
Aufsichtsrat: RA Jörg Warschat LL.M. (Vorsitzender)
Vorstand: Ingolf Döbbecke (Vorsitzender), Jürgen Isbaner, Lutz V. Hiller
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.